Foto: Felix Bänteli

Solar Bird

Solar Bird ist eine grossartige Einführung in die Elektronik. Durch das Löten verschiedener elektronischer Bauteile auf eine Platine, lernst du die entsprechenden Werkzeuge und Prozesse kennen. Du lernst den Unterschied zwischen analogen und digitalem Sound kennen und wie digitale Klänge entstehen können.

Du gestaltest deinen eigenen Solarvogel und kannst diesen anschliessend mit nach Hause nehmen.

Zwitscher, zwitscher!

Alter: ab 14 Jahren
Kategorien: löten, werken, sound, solar
Kontexte: analog-digital, digitale Musik, Elektronik, Autarkie, Solarenergie, Informatik
Preis: auf Anfrage

Formate:
– Basisworkshop (Halbtagesangebot)
– Basisworkshop mit Erweiterung (Tagesangebot)

Erweiterung Programmieren: Auf dem Chip des Solar Bird befindet sich ein Programm, das den Vogel singen lässt. Verändere das Programm und auch die Klänge verändern sich. Versuche eine eigene Melodie zu programmieren und deinem Solar Bird eine ganz eigene Stimme zu geben.

Credits Workshopentwicklung:
SGMK: u.A. Urban Bieri,